Schlagwörter

, , ,

Das LernLabBerlin im #ecb13 war das erste EduCamp mit voller Beteiligung von Schülern. Die EduCamper haben zusammen mit Schülern Lernen2.0 nicht nur besprochen, sondern gemacht.

Das war nur möglich, weil Jens Großpietsch und die Heinrich-von-Stephan-Schule uns mit offenen Armen empfangen und in ihren Klassen eingefädelt haben.

Und das Lernen2.0 in einer richtigen Schule war nur machbar, weil eine breite Sponsorengruppe das LernLabBerlin unterstützt hat – und so das #ecb13 erst hat stattfinden lassen. Vielen Dank für diesen erfolgreichen Testlauf.

Der Erfolg ist auch in Zahlen ablesbar. Das LernLabBerlin hatte einen Gesamtetat von rund 12.000 Euro. Davon konnten wir den LehrerInnen und ReferentInnen Anerkennungshonorare sowie Hotel- und Reisekosten erstatten.

Die 12.000 Euro wurden so verwendet: 40 Prozent Honorare/Spesen LehrerInnen, 35% Zuschuss ans #ecb13, 12,5% Technik und Honorarspenden, die an den Förderverein der Schule gingen.

LernLabAus

Die 12.000 Euro kamen aus Sach- und Geldspenden. Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren! Die Aufteilung seht ihr hier in der Grafik, die Philosophie hier.

LernLabEin

Wir freuen uns auf eine Wiederholung des LernLabBerlin und wünschen dem #ecfra14 viel Erfolg!

Bildschirmfoto 2013-10-30 um 23.39.47

Advertisements